IN BETWEEN!

Macht mal die Augen weit auf, die Ohren, einfach alle Eure Sinne! Und erlebt etwas ganz Besonderes, das eigens für diesen Abend im Schlachtgarten geschaffen wird: Zwei Crossover-Teams überschreiten die Grenzen der Künste.

Connect

Lesung und Gespräch mit Thea Mengeler

Ein Debüt ist zu feiern! Thea Mengeler (*1988/Meerbusch), die als freiberufliche Autorin und Texterin in Krefeld lebt, veröffentlichte gerade im österreichischen Leykam

Ich, die Jungs und die Sache mit dem Coolsein

Die erste Liebe, Krisen in der Freundschaft und das allmähliche Erwachsenwerden – das sind Herausforderungen, denen sich alle Jugendlichen einmal stellen müssen, so auch die 14-jährige Lena. Sie ist die Hauptfigur in Yvonne Strucks viertem Jugendbuch „Ich, die Jungs und die Sache mit dem Coolsein“, das soeben im Boje Verlag erschienen ist.

Niederrheinischer Literaturpreis für Christoph Peters

Der Schriftsteller Christoph Peters erhält den mit 10 000 Euro dotierten Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld 2022 für seinen „Dorfroman“ und für die schriftstellerische Entwicklung, die er seit seinem Debütroman „Stadt Land Fluss“ bis zu diesem „perfekten Niederrheinroman“ genommen hat – so das Urteil der Jury.

Connect

Der Einstieg ist beim Lesen entscheidend. Thea Mengeler ist er in „Connect“ gelungen: „Ava kann nicht atmen. Sie drückt die Handflächen gegen die Wände der engen Toilettenkabine, als könnte das die Welt davon abhalten, unter ihr wegzukippen.“ Sofort wollen wir wissen: Wer ist diese Ava, was ist los mit ihr? Und was hat sie mit Dev und dem Video aus dem Prolog zu tun?

Liquid. Thriller

Der Träger des Niederrheinischen Literaturpreises Herbert Genzmer liest am 19. Mai bei 35Blumen aus seinem dystopischen Thriller „Liquid“.

Dass die Erde einen Buckel werfe

Der langjährige WDR-Hörspielchef und Autor Wolfgang Schiffer liest am 12. Mai im Niederrheinischen Literaturhaus aus seinem neuen Lyrikband.