„Ohren aufgeklappt!“ – Das Vorlesefestival für Kinder in Krefeld

Einmal im Jahr reisen Autor:innen von nah und fern nach Krefeld, um Kinder von 6–14 Jahren mit ihren Geschichten bekannt zu machen und sie dabei anzuleiten, selbst kreativ zu werden. Am Vormittag bei der Lesung mit der Schulklasse, am Nachmittag beim offenen Programm kann das junge Publikum neue Welten kennenlernen, eigene Geschichten entwickeln, gemeinsam gestalten und die Ohren ganz weit aufklappen, um den Gästen zu lauschen. 

© Thomas Esser

Vom 30. April bis zum 4. Mai veranstalten wir dieses Jahr ein Festival für alle, die Krimis lieben! Verschwundene Haustiere, verlassene Schleusen und vertrackte Rätsel erfordern Grips, Kreativität und Teamgeist von Detektivbanden und angehenden Autor:innen. Kluge Kinder und tollkühne Tiere ermitteln, observieren, lösen Fälle und bringen sie dann auch noch zu Papier.

Wir bieten drei Lesungen für Schulen, eine öffentliche Lesung für Kinder ab 6 Jahren sowie zum Mitmachen einen Schreib- und einen Medienworkshop für Kinder von 10–14 Jahren an. 

„Ohren aufgeklappt!“ ist eine Kooperation des Niederrheinischen Literaturhauses mit der Mediothek Krefeld und wird 2023 gefördert von Kulturrucksack NRW.

Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kulturübro Krefeld

Vergangene Veranstaltungen

Florian Beckerhoff: Nickel und Horn. Zwei Detektive mit Durchblick

Portrait von Florian Beckerhoff
Sonntag, 30. April, 16:00 bis 17:00
Fabrik Heeder, Studiobühne 2
Virchowstr. 130
Krefeld, 47805
Google Karte anzeigen

Eröffnungslesung „Ohren aufgeklappt!“ 

Das Hinterafrikanische Pupsetier wurde entführt! Paul, der es nur eine Weile hüten sollte, ist verzweifelt. Zum Glück wollen ihm Nickel und Horn helfen, es zu finden. Das Problem: Das weitsichtige Meerschweinchen und der kurzsichtige Papagei wohnen zwar beim Detektiv Herrn Locke. Doch sein Hund Schlappi wacht genau darüber, dass bloß nichts dessen Rentnerruhe stört. 

Als es den beiden gelingt, trotzdem die Wohnung zu verlassen, stellt sich heraus, dass das Pupsetier auf eine ferne Insel gebracht wurde. Dabei braucht es doch seine Spezialbohnen! Nickel und Horn machen sich auf eine abenteuerliche Reise, um das Pupsetier zu retten.

Florian Beckerhoff schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene. Sein erster Roman „Frau Ella“ wurde 2013 mit Matthias Schweighöfer verfilmt. Im Verlag Thienemann erscheint seine beliebte Reihe „Nickel und Horn“. In der Fabrik Heeder wird er aus dem ersten Band lesen – unterstützt von Gitarre und Puppen!

Veranstaltet von

Niederrheinisches Literaturhaus und Mediothek Krefeld

Alter

ab 6 Jahren

Eintritt

Erwachsene 5 Euro | Kinder 3 Euro

Anmeldung

per Mail an literaturhaus@krefeld.de

Foto: © Harry Weber

Find out more »

AUSGEBUCHT: Sascha Gutzeit: Gefahr an der alten Schleuse

Sascha Gutzeit © Jan Wiesemann
Dienstag, 2. Mai, 10:00 bis 11:00
Mediothek
Theaterplatz 2
Krefeld, 47798
Google Karte anzeigen

„Ohren aufgeklappt!“ – Schullesung

Béla findet seinen neuen Wohnort Eulenweiler sterbenslangweilig. Marieke, genannt Ricki, sieht das anders. Als sie Béla einen Streich spielen will, stößt sie bei der alten Schleuse am Ortsrand auf mysteriöse Vorgänge. Doch niemand will ihr glauben – außer Béla. 

Der erste Band der „Stadt-Land-Fluss-Detektive“ ist nicht nur voller überraschender Wendungen und kluger spontaner Entscheidungen – er markiert auch den Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Sascha Gutzeit ist in einer großen Stadt aufgewachsen, hat viel Zeit auf dem Land verbracht – und immer war ein Fluss in der Nähe. Kein Wunder, dass er sich die Reihe „Die Stadt-Land-Fluss-Detektive“ (Mendoza Verlag) ausgedacht hat. Neben Krimis und anderen Büchern schreibt er auch Theaterstücke, Musicals, Hörspiele und Songs und arbeitet als Schauspieler, Musiker und Sprecher, z. B. für „Die drei ???“ und „Fünf Freunde“.

Veranstaltet von

Niederrheinisches Literaturhaus und Mediothek Krefeld

Alter

für zwei Schulklassen der Jahrgangsstufe 3–4

Eintritt

frei

Foto: © Jan Wiesemann

Find out more »

Krimi in Krefeld

Werbung für den Krimi-Schreibworkshop
Dienstag, 2. Mai, 16:00 bis 19:00
Niederrheinisches Literaturhaus
Gutenbergstraße 21
Krefeld, 47803
Google Karte anzeigen

„Ohren aufgeklappt!“ – Schreibworkshop

Was passierte in einer dunklen Nacht vor zehn Jahren im Wasserturm neben dem Literaturhaus? Wer brach letzte Woche in den Krefelder Zoo ein? Und welche geniale Gruppe von Kinder-Detektiv:innen könnte diese Rätsel lösen?

Im Workshop schreiben die Teilnehmenden unter Anleitung der Autorin Jutta Wilke („Das Karlgeheimnis“) ihren eigenen Krefeld-Krimi. Sie denken sich überzeugende Hauptfiguren, spannende Rätsel und windige Machenschaften aus und lernen mehr über Motive, Stilmittel und Spannungsaufbau. Orte aus Krefelds Vergangenheit und Gegenwart dienen als Inspiration für Geschichten über Verbrechen und Gerechtigkeit.

Jutta Wilke © Jutta Wilke

Jutta Wilke, ehemals Rechtsanwältin, heute Autorin und Buchhändlerin, schreibt seit 2008 Bücher für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Daneben engagiert sie sich in der Leseförderung und unterstützt Kinder und Jugendliche beim kreativen Schreiben.

Veranstaltet von

Niederrheinisches Literaturhaus und Mediothek Krefeld

Alter

Kinder von 10–14 Jahren

Eintritt

frei

Anmeldung

per Mail an literaturhaus@krefeld.de

Gefördert im Rahmen des Programms Kulturrucksack NRW durch das Kulturbüro Krefeld und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.

Foto: © Jutta Wilke
Illustration: © kreativfeld

Find out more »

AUSGEBUCHT: Jutta Wilke: Das Karlgeheimnis

Jutta Wilke © Jutta Wilke
Mittwoch, 3. Mai, 10:00 bis 11:00
Niederrheinisches Literaturhaus
Gutenbergstraße 21
Krefeld, 47803
Google Karte anzeigen

„Ohren aufgeklappt!“ – Schullesung

Emil ist Krimiautor. Jeden Tag schreibt er vor Karls Büdchen und liest ihm ab und zu seine neuesten Texte vor. Doch dann nimmt die fiese Lehrerin Frau Bertram ihm sein Notizbuch weg. Wie soll er nun weiterschreiben? 

Und wie soll er an zweihundert Euro für die Klassenfahrt kommen, wenn sich in der Schublade in der Küche die unbezahlten Rechnungen stapeln?Zum Glück lernt er am Büdchen Finja kennen. Sie ist eine richtige Detektivin wie Sherlock Holmes und hat sogar einen Hund namens Watson. Ob sie ihm helfen kann?

Jutta Wilke gelingt in ihrem Kinderkrimi ein besonderer Spagat: Sie taucht ein in die Perspektive des jungen Emil, der sich als einfühlsamer Beobachter seiner Umwelt entpuppt und seine Begeisterung für das Schreiben mit den Lesenden teilt. Gleichzeitig ist der Text gespickt mit intertextuellen Referenzen an Erzählgrößen wie Erich Kästner, Franz Kafka und Arthur Conan Doyle. Verknüpft werden die beiden Ebenen durch Emils Steckbriefe, großartig illustriert vom Zeichner Ulf K.

Veranstaltet von

Niederrheinisches Literaturhaus und Mediothek Krefeld

Alter

für eine Schulklasse der Jahrgangsstufe 5–6

Eintritt

frei

Anmeldung

per Mail an literaturhaus@krefeld.de

Foto: © Jutta Wilke

Find out more »

Game Design mit den drei ???

Screenshot aus der App Bloxels
Mittwoch, 3. Mai, 16:00 bis 19:00
Mediothek
Theaterplatz 2
Krefeld, 47798
Google Karte anzeigen

„Ohren aufgeklappt!“ – Medienworkshop

Justus, Peter und Bob – „Die drei ???“ begeistern seit Jahren Groß und Klein. Ihre Kriminalfälle gibt es als Comics, als Hörspiel – und nach dem Workshop auch als Jump’n’Run-Abenteuer, entwickelt von den Teilnehmenden.

Mit der App „Bloxels“ erschaffen sie am iPad eine eigene Spielwelt rund um die jugendlichen Detektive. Sie überlegen sich eine Handlung, gestalten die Figuren und arbeiten am Layout des Spiels. 

Dabei beschäftigen sie sich mit unterschiedlichen Fragestellungen des Game Design: Welche Mechaniken sind für das Spiel erforderlich? Wie gestalte ich Level, die die Spieler:innen fordern, aber trotzdem schaffbar sind? Der Workshop ist für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

Janina Wiegand ist freiberufliche Dozentin für Medienpädagogik. Sie leitet nicht nur Workshops in Bibliotheken, sondern beschäftigt sich auch mit Coding & Making, Escape Games in der Bildungsarbeit und engagiert sich im pädagogischen Jugendmedienschutz.

Veranstaltet von

Niederrheinisches Literaturhaus und Mediothek Krefeld

Alter

für Kinder von 10–14 Jahren

Eintritt

frei

Anmeldung

per Mail an literaturhaus@krefeld.de

Foto: © privat

Find out more »
Jetzt teilen