Raserei

Zu schnelles Fahren und blinde Wut – auf den ersten Blick sind das die zentralen Themen in Sascha Rehs neuestem Roman „Raserei“: Der Reiseblogger und Familienvater Jonas Nimrod verliert durch einen Autounfall, verursacht von Anwalt Radomir Milić, Frau und Kind. Als dieser aufgrund seiner Beziehungen in unlautere Kreise ungestraft davonkommt, mobilisiert Nimrod seine Social Media-Anhängerschaft, um den Raser doch noch dranzukriegen.