Lade Veranstaltungen

Connect

Lesung und Gespräch mit Thea Mengeler

Ein Debüt ist zu feiern! Thea Mengeler (*1988/Meerbusch), die als freiberufliche Autorin und Texterin in Krefeld lebt, veröffentlichte gerade im österreichischen Leykam Verlag ihren ersten Roman. Teile daraus brachten sie bereits 2021 ins Finale des renommierten open mike-Wettbewerbs in Berlin – jetzt ist die ganze Geschichte zu lesen:

„Connect“ erzählt von der jungen Designerin Ava, die mit ihrem Job in einer Werbeagentur unglücklich ist, bis sie ihre Freundin Lina sie zu einem Treffen von connect mitnimmt, einer sektenartigen Gemeinschaft. Deren Vision: eine post-digitale Gesellschaft, in der Menschen eng miteinander verbunden sind. Immer mehr wird die Vereinigung zu Avas Lebensmittelpunkt. In der Lesung und im Gespräch mit Marlene Jäger geht es um Probleme des digitalen Zeitalters und die Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen.

NeuStartKultur Logo

Gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Eintritt

8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Ticketreservierung per Mail an literaturhaus@krefeld.de empfohlen!

Fotocredits

Foto der Autorin: © Batuhan Aydin
Mittwoch, 3. August , 19:30 21:00
Petersstraße 120 (Behnischhaus)
Krefeld, 47798 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Jetzt teilen