Satzgefüge 2022

  1. Veranstaltungen
  2. Satzgefüge 2022

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Satzgefüge – Premiere!

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Am Samstag, dem 19. Februar findet zum ersten Mal unsere Schreibwerkstatt „Satzgefüge“ für alle von 15-25 Jahren statt. An jedem dritten Samstag im Monat treffen wir uns von jetzt an physisch oder online, um mit Schreibübungen auf neue Ideen zu kommen, uns gegenseitig bei größeren Projekten zu unterstützen und Gleichgesinnte kennenzulernen.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Nachdem die erste Werkstatt online stattfand, treffen wir uns im März zum ersten Mal persönlich im Literaturhaus, um über unsere Texte zu sprechen und gemeinsam zu schreiben. Eine kleine Führung durch die Räume gehört auch dazu.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

"Show, don't tell" ist ein bekannter Schreibgrundsatz. "Tell, don't show" ist aber mindestens ebenso wichtig, denn nicht für alle Teile eines Textes ist minutiöse Beschreibung gleich gut geeignet. Deshalb sprechen wir diesmal über die Kunst der Zusammenfassung. Wegen Ostern findet unser Treffen bereits am zweiten Wochenende des Monats statt.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Der kreative Schreibprozess ist vielfältig: Manche schreiben einfach los, andere planen monatelang, bevor sie das erste Wort aufs Papier setzen; wieder andere orientieren sich sogar an mathematischen Gesetzmäßigkeiten. Das spiegelt sich auch in den Schreibschulen wider, die sich überall auf der Welt finden lassen. Bei unserem Treffen im Mai tauschen wir uns über unsere eigenen Vorgehensweisen aus und erkunden mithilfe von Schreibübungen unbekannte Ansätze.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Manche Geschichten sind wie eine Linie, die schnurstracks auf die Zielgerade zuläuft. Andere schnörkeln und winden sich. Heute befassen wir uns mit einer ganz besonderen Form: Dem Eisberg. Wie bei einem echten Eisberg liegt das Wichtigste bei einer solchen Geschichte im Verborgenen…

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Wie ein Text klingt, hängt von vielen Faktoren ab: Der Persönlichkeit der Figuren, der Entstehungszeit und natürlich von den individuellen Vorlieben der Person, die ihn verfasst hat. Diesmal konzentrieren wir uns bei „Satzgefüge“ auf die Sprache und untersuchen, wie der Klang anderer Figuren, Autor:innen und Epochen unsere eigene Prosa und Lyrik inspirieren kann.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Im Oktober bereiten wir uns auf den National Novel Writing Month vor. Wie schafft man es, im November 50.000 Wörter seiner Romanidee zu Papier zu bringen? Wer keinen Roman schreiben möchte, plant einfach ein anderes spannendes Projekt, um den November zu einem ganz besonderen Monat des kreativen Schreibens zu machen. Bei unserem Treffen sprechen wir über Ideen für Figuren, Schauplätze und Handlungsstränge, aber auch darüber, wie wir unsere Zeit am besten einteilen und uns gegenseitig bei unseren Plänen unterstützen können.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Beim Treffen im November sprechen wir über unseren NaNoWriMo-Zwischenstand: Wer hat schon wie viele Wörter geschafft? Was klappt gut, was nicht? Wo können wir uns gegenseitig auf der Zielgeraden unterstützen? Anschließend lesen und besprechen wir Auszüge aus unseren brandneuen Texten.

Satzgefüge

Niederrheinisches Literaturhaus Gutenbergstraße 21, Krefeld

Die Hauptfigur geht auf Reisen, um ihre größte Angst zu überwinden, ein Fremder taucht auf und bringt alle(s) durcheinander – viele Erzählungen folgen denselben Mustern. Im Dezember sprechen wir über die Vor- und Nachteile von Wiederkennbarkeit und den schmalen Grad zwischen Prinzip und Klischee. Anschließend untersuchen wir unsere eigenen Geschichten auf Muster und Stereotype und denken uns Alternativen aus.

Text(il)kulturen – Erzählen mit Katzen und Knoten

Deutsches Textilmuseum Krefeld Andreasmarkt 8, Krefeld, Deutschland

„Anknüpfungspunkt“, „gut in Schuss“, „roter Faden“ – textile Bilder in der Sprache gibt es viele. Mit ihnen zu spielen ist eines der Experimente, auf die wir uns im zweiten Teil des Projekts einlassen. Zu diesem Zweck öffnen wir die Schreibwerkstatt „Satzgefüge“ und kommen ins Gespräch mit Schreib- und Textilinteressierten jeden Alters.